So stellst du dein Fahrwerk perfekt ein! RPG Adjustable Racing Fork 30mm Yamaha Aerox

So stellst du dein Fahrwerk perfekt ein! RPG Adjustable Racing Fork 30mm Yamaha Aerox - RacingProjectGermany

Stell dir vor, dein Scooter gleitet wie auf Schienen und meistert Kurven mit spielerischer Leichtigkeit. Die Lösung für dieses optimale Fahrerlebnis könnte in der richtigen Einstellung deiner Racing Gabel liegen. In diesem Artikel zeigen wir dir Schritt-für-Schritt, wie du das Beste aus diesem Tuning-Teil herausholst. Bist du bereit, die Kontrolle über dein Fahrerlebnis zu übernehmen?

 

Die Basis verstehen

Bevor du mit dem Feintuning beginnst, ist es essenziell, die Basis zu verstehen. Die korrekte Reihenfolge der Einstellungen und das Zusammenspiel von Zug- und Druckstufe, sind der Schlüssel zu einem optimalen Setup. Die Federvorspannung legt das Fahrzeugniveau fest und sorgt für den richtigen Negativfederweg, was die Basis für alle weiteren Einstellungen bildet.


Schritt-für-Schritt zur perfekten Einstellung

1. Federvorspannung justieren

Die Anpassung der Federvorspannung ist dein erster Schritt in die Welt des Feintunings. Sie beeinflusst, wie sich deine Gabel unter Gewicht verhält, stellt das Fahrzeugniveau ein und garantiert einen ausreichenden Negativfederweg.

  • Werkzeug checken: Keine Sorge, für die Einstellung unserer Holme brauchst du weder eine Ratsche noch einen komplizierten Werkzeugsatz. Das mitgelieferte Einstellungswerkzeug der RPG ARF 30 ist alles, was du benötigst, um loszulegen.
  • Anpassen: Als Faustregel sollte die Gabel zu etwa 1/3 eingefedert sein, um einen ausreichenden Negativfederweg zu garantieren. Ein Kabelbinder um die Gabel kann dir helfen, zu sehen, wie weit sie tatsächlich eintaucht. Sollte sich die Federvorspannung nicht zur Zufriedenheit einstellen lassen, muss eventuell eine härtere Feder verbaut werden. Bei der RPG ARF 30 ist das ganz easy und dauert nur wenige Minuten.

Einstellung der Federvorspannung an der RPG Adjustable Racing Fork 30mm für Yamaha Aerox

2. Druckstufe einstellen (Compression)

Nachdem die Federvorspannung und das Fahrzeugniveau korrekt eingestellt sind, ist der nächste Schritt die Druckstufe. Sie bestimmt, wie die Gabel auf Stöße reagiert.

  • Schraube finden: Die obere Schraube am Gabelfuß, gekennzeichnet mit „C“, steht für Compression. „S“ und „H“ zeigen die Richtungen für weicher (Soft) und härter (Hard).
  • Anpassen: Beginne mit einer mittleren Einstellung und justiere dann, um die optimale Balance zwischen Komfort und Performance zu finden.

 Einstellung der Druckstufe an der RPG Adjustable Racing Fork 30mm Yamaha Aerox

3. Zugstufe anpassen (Rebound)

Die Zugstufe regelt, wie schnell die Gabel nach einer Kompression zurückkehrt. Die richtige Einstellung sorgt für Stabilität und Kontrolle.

  • Schraube lokalisieren: Die untere Schraube, markiert mit „R“ für Rebound, hat „F“ (Fast) und „S“ (Slow) als Indikatoren.
  • Justieren: Feinjustiere, um die Gabel auf dein Fahrverhalten und die Straßenbedingungen optimal abzustimmen.

Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten RPG Gabel Zugstufe Druckstufe

Experimentieren und Testen

Der Schlüssel zu einer perfekten Einstellung liegt im Experimentieren. Starte mit den Grundlagen und passe dann in kleinen Schritten an:

  • Eine Einstellung nach der anderen: Verändere immer nur einen Parameter zur Zeit und teste ausgiebig.
  • Extremwerte testen: Versuche, die Einstellungen einmal auf das Minimum und einmal auf das Maximum zu setzen, um den Unterschied im Fahrverhalten zu spüren.
  • Notizen machen: Halte deine Einstellungen fest, um zu deinen bevorzugten Setups zurückkehren zu können.

Fehlersuche & Feinjustierung

Falsche Federvorspannung

  • Zu geringe Federvorspannung: Führt dazu, dass dein Roller in Kurven tiefer einsinkt und weniger präzise zu lenken ist. Das Fahrzeug kann beim starken Bremsen zu tief einfedern, oder gar auf Block gehen, was gefährlich ist und zu einem unsicheren Fahrgefühl führt.
  • Zu hohe Federvorspannung: Macht das Fahrwerk unnötig hart, was zu einem unkomfortablen Fahrerlebnis und schlechterer Bodenhaftung führen kann, da die Reifen bei Unebenheiten nicht optimalen Kontakt zur Straße halten.
  • Lösung: Stelle die Federvorspannung so ein, dass der Negativfederweg optimal genutzt wird, ohne dass der Roller zu tief einsinkt. Dies gewährleistet sowohl Komfort als auch Handling. Ein guter Startpunkt ist, wie bereits erwähnt, die Gabel so einzustellen, dass sie zu 1/3 ihres Weges einfedert, wenn du dich auf den Roller setzt und die Füße hoch nimmst.

Vorderrad stempelt beim Bremsen

  • Ursache: Ein Stempeln oder Nicken des Vorderrades beim starken Bremsen kann durch eine zu weiche Druckstufe oder eine unzureichende Federvorspannung verursacht werden. Dies führt dazu, dass die Gabel zu schnell einfedert und nicht effektiv genug dämpft.
  • Lösung: Erhöhe die Federvorspannung leicht, um zu verhindern, dass die Gabel zu schnell einfedert. Justiere außerdem die Druckstufe härter, um eine weniger tiefe Kompression und damit ein stabileres Bremsverhalten zu erzielen. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zu finden, damit der Roller stabil bleibt, ohne den Fahrkomfort erheblich zu beeinträchtigen.

Falsch eingestellte Zugstufe

  • Unebenes Fahrverhalten: Sollte der Roller auf unebenen Straßen zu hüpfen beginnen, oder sich unsicher anfühlen, kann dies ein Zeichen für eine zu harte Zugstufeneinstellung sein. Eine zu schnelle Rückkehr der Gabel in die Ausgangsposition kann zu einem Verlust der Bodenhaftung führen.
  • Lösung: Weiche die Zugstufe auf, um eine sanftere und kontrolliertere Rückkehr der Gabel zu ermöglichen. Dies verbessert die Bodenhaftung und das allgemeine Fahrverhalten auf unebenen Oberflächen.

Fazit 

Du bist jetzt bestens gerüstet, um deine Racing Gabel perfekt auf deine Bedürfnisse und die Streckeneigenschaften einzustellen. Mit Geduld und Präzision wirst du das perfekte Setup finden, das deinen Fahrstil und deine Anforderungen trifft. Der Weg dorthin ist ein Abenteuer – genieße jede Kurve!

Bist du bereit, deinen Roller mit der RPG ARF 30 auf das nächste Level zu heben?

Mehr dazu findest du unter diesem Beitrag.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Bist du bereit?

Bringe deinen Roller auf das nächste Level mit unserer RPG Adjustable Racing Fork 30mm